Jennifer Sigle - KREATIV Tankstelle

8. März 2016, Frauentag – vor uns steht mit einem strahlenden Lächeln Jennifer Sigle: eine Frau, die allen individualitätsliebenden und kreativen Menschen in Neumünster und Umgebung die Möglichkeit bietet, Schmuck nach eigenen Wünschen selbst herzustellen.

Es empfängt uns eine talentierte Jungunternehmerin, die mit der Eröffnung der KREATIV-Tankstelle, sich einen Lebenstraum erfüllt hat. Schon als Kind hat sie selbstgestaltete Sachen aus Wolle, Muscheln und Steinen verkauft. Die Faszination zum kreativen Gestalten blieb und ihre Werke erfreuten sich zunehmender Beliebtheit.

Der Laden lädt zum Verweilen und Gestalten ein. Helle, freundliche Atmosphäre, tausende von bunten Perlen, Steinchen und alles, woraus Schmuck gemacht werden kann, regen die Fantasie der Kundschaft an. Die Ausstellungsstücke zeigen die große Bandbreite an Möglichkeiten der Schmuckgestaltung und bieten eine gute Inspirationsquelle. Im Hintergrund interessante Dekorationsartikel und eigene Schmuckkreationen, die natürlich auch erworben werden können.

Frau Sigle erklärt uns die Vorteile für die Kunden: „Im Vergleich zum Kauf im Internet gibt es den Vorteil, dass der Kunde genau die Perle kaufen kann, die er sich ausgesucht hat. Ein weiterer Vorteil ist der Verkauf von einzelnen Perlen und Zubehörteilen in Einzelabnahmemengen. Es muss keine ganze Packung gekauft werden, wenn nur z. B. 2 Perlen einer Sorte benötigt werden. Außerdem fallen keine lästigen Versandkosten an, die bei Internetbestellungen, z. B. durch Bestellungen von verschiedenen Perlenarten bei verschiedenen Lieferanten, schnell in die Höhe schießen können“.

Kontakt:

 

„Das Vorhaben Startbahn: Existenzgründung wird aus dem Landesprogramm Arbeit mit Mitteln des Europäischen Sozialfonds gefördert. Mehr Informationen im Internet:

„Das Landesprogramm Arbeit ist das Arbeitsmarktprogramm der Landesregierung für die Jahre 2014-2020. Schwerpunkte sind die Sicherung und Gewinnung von Fachkräften, die Unterstützung bei der Integration von Menschen, die es besonders schwer haben, in den ersten Arbeitsmarkt zu kommen und die Förderung des Potentials junger Menschen. Das Landesprogramm Arbeit hat ein Volumen von etwa 240 Millionen Euro, davon stammen knapp 89 Millionen Euro aus dem Europäischen Sozialfonds (ESF). Mehr Informationen im Internet

www.EU-SH.schleswig-holstein.de

gefördert durch